• LaLeKuLa
  • Radatz
  • Hüsler Nest
  • Haarmonie
  • twentythree 7
  • La Pausa
  • Kitsch Bitch
  • Reformhaus Buchmüller
  • Martell
  • Handy-werk.at
  • Kerala
  • Keenbrothers
  • Mineralien Atelier
  • Handwerk Wien
  • Laster - Fashion, Bags, etc.
  • der Kern
  • Handschuhe am Neubau
  • Mimi Boutique
  • Querbeet
  • Humana
  • Brillen.manufaktur
  • New Spirit
  • OM Sweet OM
  • Rechtsanwalt Mag. Jakob Weinrich
  • Brother´s Barber Shop
  • maronski
  • Maschu Maschu
  • Karl Peter´s Söhne
  • Freitag
  • Wald & Wiese
  • Elefant & Castle
  • Singer Edelsteine
  • HuKo Altwaren
  • Jump in
  • name it
  • Motel a Miio
  • Superb Optometry OG
  • Hintermayer
  • Pho 84
  • Kindergalerie Sonnenschein
  • Silverfineart Gallery
  • Juwelier & Goldschmied Haas
  • Das Biero
  • Lingeria Macchiato
  • Ramsch & Rosen
  • Juwelier Berghammer
  • SOB Kerkoc
  • ebenBERG
  • RA Mag. Andrej Mlecka
  • Mamabulé Gmbh
  • Deikroat
  • Sonnentor Neubaugasse
  • Bildermacher
  • Oberbank
  • Lotos Möbel
  • Asiaco Fashion
  • PrintShop
  • Uhrenfachwerkstätte Horak
  • Design Second Hand
  • Rauch Juice Bar
  • Bootik 54
  • Alt Wiener Salon
  • Optiker Längle
  • G-Star RAW
  • Black Monk Records
  • Das Gschäft
  • HauptSache
  • Blue Tomato
  • Wohngesund
  • Spear
  • Sight Store
  • Turek
  • Bonbons Dürnberger
  • Cafe Orient
  • TS Kopetzky
  • connect7.at
  • Stino Optik
  • Mastnak
  • Starbucks
  • Orion
  • Happy Vietnam
  • Dancing Shiva
  • Femosa
  • Tohuwabohu

    Umbau in der Neubaugasse

    Von Jänner bis Herbst 2020 werden in der Neubaugasse zwischen Mariahilfer Straße und Burggasse Umbauarbeiten vorgenommen, die aus der Neubaugasse eine verkehrsberuhigte Begegnungszone machen. Die Geschäfte und Lokale in der Neubaugasse sind weiterhin für Ihren Besuch geöffnet und erreichbar.

     

    Startschuss für etwas Neues

    Der lang geplante Umbau der Neubaugasse hat begonnen. Im Zuge der Arbeiten, wird die Neubaugasse in eine sogenannte Kühle Meile mit Begrünung, Sitzgelegenheiten, Trinkbrunnen, Nebelstelen und mehr verwandelt, außerdem wird die Buslinie 13A danach in beide Richtungen durch die Neubaugasse geführt.

     

    Der Umbau erfolgt in Abschnitten

    In der ersten Phase (Jänner bis Ende März 2020) werden auf der Neubaugasse im Abschnitt Burggasse bis Westbahnstraße Rohrlegungen vorgenommen. Die Neubaugasse wird von der Burggasse bis zur Siebensterngasse für den Verkehr gesperrt (ausgenommen sind Anrainer- und Lieferverkehr).

    Im Februar wird mit der Erneuerung der Stromleitungen im Gehbereich begonnen; zunächst wird im Neubaugassen-Abschnitt Mariahilfer Straße bis Westbahnstraße gearbeitet.

     

    Wie komme ich in die Neubaugasse?

    Die Geschäfte und Lokale in der Neubaugasse sind während der gesamten Umbauzeit mit gewohntem Service für Sie erreichbar.

    Alternativen zur Buslinie 13A sind die U-Bahn-Linie U3 sowie die Straßenbahnlinie 49 (vom Volkstheater fährt sie über die Siebensterngasse durch den 7. Bezirk, biegt kurz in die Neubaugasse ab, bevor sie die Westbahnstraße entlang zur U6-Station Burggasse/Stadthalle fährt – und natürlich auch umgekehrt, je nachdem von wo aus Sie zu uns kommen).

    Von der U3-Station Neubaugasse gelangen Sie zu Fuß zu Ihrem Ziel in der Neubaugasse, der Straße der Spezialisten. Die U3-Station ist während der gesamten Zeit nicht von den Umbauarbeiten betroffen.

    Wie lange dauert der Umbau in der Neubaugasse?

    Die Arbeiten beginnen am 13. Jänner 2020 und werden im Herbst 2020 abgeschlossen sein. Arbeiten, die den Fahrbereich betreffen, werden mit Schulbeginn 2020 fertiggestellt sein, sodass die Buslinie 13A danach in beide Richtungen durch die Neubaugasse geführt werden kann.
    Durch die Umgestaltung präsentiert sich die Neubaugasse ab Herbst 2020 als verkehrsberuhigte Begegnungszone und „Kühle Meile“. Details dazu finden Sie in dieser Pressemeldung.

    Warum muss so vieles gemacht werden?

    „Wir machen Nägel mit Köpfen: Wir gestalten die Neubaugasse neu und nehmen auch gleich die Einbauten, die innerhalb der nächsten Jahre sowieso erneuert werden hätten müssen, gleich mit. So ist die neue Begegnungszone zukunftsfit und muss während des U-Bahn-Bau bis 2027 nicht mehr angetastet werden“, erklärt Bezirksvorsteher Markus Reiter die Koordination der Bauarbeiten.

     

    Informationen zu den Bauphasen

    Wir sind bemüht, Sie am Laufenden zu halten.

    Jänner bis April

    • Erneuerung der Wasserleitung im Abschnitt Burggasse bis Westbahnstraße
    • Zufahrt für AnrainerInnen (Garagenzufahrten) und den Lieferverkehr ist bis auf Ausnahmen möglich
    • kein Durchzugsverkehr
    • Parkplätze auf der Neubaugasse im Bereich Burggasse bis Siebensterngasse werden aufgelassen

    Februar

    • Beginn der Erneuerung der Stromleitungen im Gehbereich, zunächst im Abschnitt Mariahilfer Straße bis Westbahnstraße
    • keine Verkehrseinschränkung im Abschnitt

    ab April

    • Neugestaltung der Oberfläche der Neubaugasse

    April bis Juni

    • Erneuerung der Wasserleitungen im Abschnitt Westbahnstraße bis Lindengasse
    • Erneuerung der Stromleitungen im Abschnitt Westbahnstraße bis Burggasse
    • Gleiserneuerung beim Straßenbahnkreuz der Linie 49

    April bis September

    • Straßenarbeiten ab Mariahilfer Straße
    • gesamter Baubereich für den Durchzugsverkehr gesperrt

    September

    • die Bauarbeiten im Fahrbereich werden abgeschlossen sein
    • Restarbeiten im Gehbereich werden ohne Verkehrsbehinderung abgeschlossen

     

    Weiterführende Informationen

    APA-OTS: Presseinformation zum Umbau „Planungen abgeschlossen: Neugestaltung Neubaugasse zur Begegnungszone „Kühle Meile Neubaugasse“ startet ab Jänner 2020“, von 11.12.2019

    wien.gv.at: Kühle Meile Neubaugasse

    Wiener Linien: Aktuelle Verspätungen und Störungen für Informationen zum 13A

     

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.