• Lingeria Macchiato
  • Das Gschäft
  • name it
  • Sibels
  • LaLeKuLa
  • Oberbank
  • Handschuhe am Neubau
  • Martell
  • Sonnentor Neubaugasse
  • OM Sweet OM
  • Querbeet
  • Haarmonie
  • Rechtsanwalt Mag. Jakob Weinrich
  • Black Monk Records
  • Spear
  • Maschu Maschu
  • Deikroat
  • Natraj
  • Tohuwabohu
  • G-Star RAW
  • Turek
  • Mimi Boutique
  • RA Mag. Andrej Mlecka
  • Bonbons Dürnberger
  • Sight Store
  • Humana
  • Uhrenfachwerkstätte Horak
  • Freitag
  • Bildermacher
  • Mamabulé Gmbh
  • HauptSache
  • SOB Kerkoc
  • der Kern
  • Bootik 54
  • Hotel Mama
  • Wald & Wiese
  • Brillen.manufaktur
  • Mi Vino
  • Motel a Miio
  • Lotos Möbel
  • Rauch Juice Bar
  • Copenhagen Hus
  • Hintermayer
  • Brother´s Barber Shop
  • Cafe Orient
  • Starbucks
  • Happy Vietnam
  • Kitsch Bitch
  • TS Kopetzky
  • Optiker Längle
  • Handwerk Wien
  • Alt Wiener Salon
  • New Spirit
  • Handy-werk.at
  • maronski
  • Juwelier & Goldschmied Haas
  • twentythree 7
  • Apfel Antik
  • Singer Edelsteine
  • Stino Optik
  • La Pausa
  • Hüsler Nest
  • ebenBERG
  • Wohngesund
  • Kerala
  • PrintShop
  • Laster - Fashion, Bags, etc.
  • Mineralien Atelier
  • Elefant & Castle
  • dotkind.at
  • connect7.at
  • Femosa
  • Radatz
  • Haus des Meeres
  • Design Second Hand
  • HuKo Altwaren
  • Asiaco Fashion
  • Juwelier Berghammer
  • Ramsch & Rosen
  • Dancing Shiva
  • Silverfineart Gallery
  • Das Biero
  • Blue Tomato
  • Jump in
  • Karl Peter´s Söhne
  • Orion
  • Reformhaus Buchmüller
  • Mastnak
  • Kindergalerie Sonnenschein
  • Keenbrothers
  • Pho 84

    Prof. Franz Basdera

    Nicht nur, aber besonders in der Neubaugasse sind die bunten Strichmännchen an einigen Hauswänden und auch in Geschäftsauslagen zu sehen. Und auch die kuhlen Kühe gehen auf Prof. Basderas Konto. In der Neubaugasse stellen seine Strichmaxerln die Berufsgruppen dar, ähnlich wie früher die Zunftzeichen, nur viel charmanter.

    Prof. Franz Basdera wurde 1948 in Wien geboren, besuchte u.a. die Wiener Kunstschule und ist seit 1968 künstlerisch tätig. Seit 1973 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, sind die bevorzugten Themen des Künstlers die Menschwerdung, sowie Biologie, Religion, Theater und Meditation.Der Berufstitel "Professor" wurde ihm 2006 verliehen, 2004 erhielt er bereits den Salzburger Landespreis für Marketing, Kommunikation und Design.

    Die IG Kaufleute am Neubau freuen sich, dass die Strichmaxerln, sowie die "kuhlen" Kühe seit Jahren das Erscheinungs- und Öffentlichkeitsbild der Neubaugasse entscheidend mitprägen.

     

    Ein Interview von Prof. Basdera mit dem Obmann der IG Kaufleute am Neubau, Karl Hintermayer, anlässlich dem anstehenden 10-Jahre-Jubiläum der Zusammenarbeit finden Sie

    .

     

    Hier finden Sie eine kleine Auswahl seiner unzähligen Arbeiten:

    basdera12
    basdera11
    basdera10
    basdera09
    basdera08
    basdera07
    basdera06
    basdera05
    basdera04
    basdera03
    basdera02
    basdera01

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok